Datenschutzerklärung

1. Datenschutz

 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 

2. Hinweis zur verantwortlichen Stelle
 

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

 

CG Com                                                                              Institut für Internationale Kommunikation
Rüenschlüppe 9
48231 Warendorf

Telefon: 0049 (0) 2581 – 95 77 030                          E-Mail: info@cgcom.info

 

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

3. Allgemeine Hinweise         

 

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“) passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung. Die Begriffe werden verwendet im Einklang mit Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

 

4. Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?


Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

 

5. Wie erfassen wir Ihre Daten?


Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in das Kontaktfenster unseres webbasierten Einstufungstests zur Feststellung Ihres Sprachniveaus eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

 

6. Art der von uns verarbeiteten Daten                                                                                                                           - Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen)
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern)
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, 

  Zugriffsdauer)
- Metadaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

 

7. Wofür nutzen wir Ihre Daten?


Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

 

8. Zweck der Verarbeitung       

                                                                                           - Bereitstellung unseres Onlineangebots, seiner  

  Funktionen und Inhalte
- Organisation, Durchführung, Abrechnung und 

  Dokumentation von Trainingsprogrammen
- Kontaktaufnahme mit Kunden und Unternehmen

 

9. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten (Löschung von Daten - "Recht auf    Vergessenwerden")                                                                                                Art. 15 DSGVO gibt Ihnen das Recht, von CG Com Auskunft über die Tatsache und die Art und Weise der Verarbeitung von persönlichen Daten zu erhalten. Ebenso können Sie Vervollständigung, Korrektur, Sperrung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie jederzeit eine vorher gegebene Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen.

Wir vervollständigen, korrigieren, sperren oder löschen Ihre Daten umgehend und unentgeltlich, sofern sie nicht für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke gesetzlich vorgehalten werden müssen. Diese rechtlich vorgesehenen Aufbewahrungsfristen können bis zu 10 Jahre betragen.

Nach Art. 17 und 18 DSGVO löschen oder sperren wir Daten, wenn diese für den bestimmten Zweck nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z. B. Handels- oder Steuerrecht) entgegenstehen. Grundsätzlich löschen oder sperren wir Daten entsprechend den Vorgaben unserer gewerblichen,institutionellen oder privaten Kunden oder nach Beendigung des Auftrags oder Vertragsverhältnisses.

 

10. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde                                                         

 

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

11.Grundlagen                                                                  

 

Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten des Kunden ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Wir erheben Daten (oder bekommen diese durch unsere gewerblichen Kunden über mögliche Teilnehmer/-innen übermittelt) beim Stellen einer Anfrage über ein Onlineformular oder die Bearbeitung von Einstufungstests auf unserer Website, per E-Mail, bei der Organisation von vertraglich geregelten Trainingsprogrammen, oder im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung durch unsere gewerblichen  oder institutionellen  Kunden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten von privaten Kunden erfolgt ausschließlich auf Basis einer Einverständniserklärung. Diese Daten werden von uns ggf. erhoben, gespeichert und im weiteren Prozess verarbeitet.

Wir empfehlen, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Diese wird angepasst, sobald Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitung oder Änderungen der entsprechenden Verordnungen dies erfordern. Im Falle einer erforderlichen Einwilligung Ihrerseits werden wir Sie entsprechend informieren.

 

12.Kontaktaufnahme                                                               

Zur Vorbereitung eines Sprachkurses besteht die Möglichkeit, unseren webbasierten Einstufungstest zu nutzen. Hierzu wird Ihnen auf Anfrage der entsprechende Link (SSL-bzw. TSL-Verschlüsselung) zugesendet. Mit Versand an uns werden Ihre Angaben aus dem im Test beinhalteten Adressfenster (Bestandsdaten und Kontaktdaten) zur weiteren Kursvorbereitung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Treten Sie per E-Mail  (SSL-bzw. TSL-Verschlüsselung) mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Die Angaben aus dem Adressfenster der Einstufungstests sowie aus den Emails geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte bzw. unbefugte Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in den Emails und in den Kontaktfenstern der Einstufungstests angegebenen Daten erfolgen somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die angegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

13. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten      

 

Jegliche Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen (Datenverarbeiter im Auftrag oder Dritte) oder Gewährung von Zugriff oder Einblick erfolgt nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. nach Art. 6 DSGVO zur Vertragserfüllung), Ihrer Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach DSGVO (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, IT-Dienstleistern, etc.).

Die Verarbeitung von Daten durch Dritte erfolgt auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach Art. 28 DSGVO.

Eine Übermittlung in ein Drittland (außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) erfolgt nur, wenn es zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach DSGVO geschieht. Dies erfolgt beispielsweise auf Grundlage besonderer Garantien wie der Feststellung eines dem europäischen Standards entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. „Privacy Shield").

 

14. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung


Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

15. Hosting   

Unser Hosting-Provider setzt unter Umständen beim Besuch unserer Website Cookies ein. Wenn Sie auf unserer Webseite auf Links klicken oder navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen. Auch ohne aktive Löschung wird der Cookie jedoch nach Ablauf von zwölf Monaten automatisch gelöscht.

Unser Hosting-Provider erhebt nach Art. 6 DSGVO (berechtigte Interessen) Daten über alle Zugriffe auf Server (Serverlogfiles). Diese Daten können u. a. beinhalten: Name der Website, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystemtyp und -version des abrufenden Rechners, oder Referrer-URL (die vorher besuchte Seite)

Logfiles-Informationen werden üblicherweise maximal 7 Tage gespeichert und danach gelöscht. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen, d. h. Daten, die zu Beweiszwecken (z. B. aufgrund eines richterlichen Beschlusses) aufbewahrt werden müssen, sind von der Löschung ausgenommen.

Unser Hosting-Provider bindet die Schriftarten (Google Fonts) des Anbieters Google LLC,
1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (SA) ein. Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden sie unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Hier finden Sie uns

CG Com

Rüenschlüppe 9

48231 Warendorf

Kontakt

So erreichen Sie uns:

 

FON: +49 2581 9577030oder

info@cgcom.info

 

Wir rufen Sie gern zurück!

Wir sind für Sie da: Montag bis Donnerstag 09.00-12.00 Uhr und 14.00 Uhr-17.00 Uhr, Freitag 09.00-12.00 Uhr und nach Vereinbarung